Ad
Koelle ZooFauna Marin GmbHAmino Organic Tropic Marin Aqua MedicAquafair

13 Monate



How do you like this article?

Info

Author

knuf

Bookmark

Comments

Comments (21)

Write comment

Topics

Similar articles

Ad
Koelle Zoo

Comments To the top


robertbaur on 22.01.14#1
Hi zusammen

sorry dass der Artikel nicht ging, er war von mir falsch eingestellt, jetzt müsste er für Mitglieder zu lesen sein.

Gruß Robert

TV.Ruby on 22.01.14#2
Hallo Ben und Paula,
danke für den schönen Bildbericht.
Triton funktioniert sichtbar.

Zur Zt. betreibe ich Balling und füge regelmäßig Microbelift Bakterien hinzu ( Night Out/TP/SB) sowie Wodka zur Nitratreduzierung. Fallen auch diese weg ? Wie kommen sonst die notwendigen Bakterien ins Wasser ?

Gruß,
Volker
knuf on 22.01.14#3
Hi Volker,

in einem gut laufenden System sollten sich die Bakterien von selbst halten. Ansonsten bringst du auch mit jeder Koralle, Importe besonders Wertvoll, neue Bakterien mit ein.
Ich habe in den letzten 13 Monaten zumindest keine Bakterien über käufliche Präparate hinzugegeben.

Hoffe dies beantwortet deine Frage.

Gruß,

Ben
TV.Ruby on 22.01.14#4
Ja danke. Frage beantwortet. Dann fange ich frühestens mit Triton an, wenn ich die gekauften Artikel verbraucht habe.

Gruß,
Volker
Ad
Big Banner Test Mrutzekaquarioom.com
mKorniK on 22.01.14#5
Jetzt ergänze ich dich auch mal Ben :)
Im Kommentar zum Factsheet bin ich ebenfalls auf die Frage nach Bakterien eingegangen.

Das Berliner System ist ja als Filtersystem vorgegeben und beschreibt zusätzlich das Einbringen von lebenden Steinen...
Martin212001 on 22.01.14#6
Klasse Bericht!
Ich mache auch die Triton-Methode und kann das geschriebene nur bestätigen.
Es macht das halten von SPS Korallen sehr viel einfacher und man kann auch mit ruhigen Gewissen in den Urlaub fahren und das Becken in Hände geben die sich nicht so gut mit Meerwasser auskennen.
Macht weiter so mit den Berichten sie sind sehr gut geschrieben und man versteht sie.
Ach so an die Leute die viel schlechtes schreiben sollten erst mal selber testen und dann erst schreiben nicht anders rum ;-)!

Gruß Martin
robertbaur on 23.01.14#7
Hallo Ben und Paula,

also mal ganz ehrlich, unabhängig von der Methode ist das ja wohl eine grandiose Entwicklung des Aquariums. Ich hoffe ihr werdet nicht müde in absehbarer Zeit wieder ein update zu machen, so nach 1.5 oder 2 Jahren. Ich finde gerade da wird es interessant. Und mal davon ab, super toll geschrieben, hat mir echt gut gefallen.

Dankeschön Euch beiden

gruß robert

Slider20 on 25.01.14#8
Danke für eure Mühen uns an der Methode teilhaben zu lassen,
bin immer wieder begeisterter Mitleser.
Vielen Dank

Gruß Sven
kaibohr on 25.01.14#9
Hallo
War heute bei Triton. Also was ich da gehört undgesehen habe spricht nur für sich.
Ad
Aquafairextremecorals.de
Benji_1988 on 26.01.14#10
Hey, toller Bericht! Vorallem sehr Objektiv!
Durch Triton weis der Aquarianer was in seinem Becken vorgeht und durch das hohe Fachwissen seitens Triton werden Fehler umgehend und vorallem zielgerichtet beseitigt! Also keine Experimente mehr!!!
Ich bin Rund um zu frieden und kann es nur weiterempfehlen!
javar on 28.01.14#11
Hallo.Bis vor 1 monat habe ich auch die Triton Methode angewendet. Ca 8 Monate lang. es funkioniert super. ABER: Die Elementz hielten bei mir ca 6 Wochen. Mittlerweile kosten die Elementz 90 ¤. das ist richtig viel Geld.Bei mir ist Balling und Salz (Wasserwechsel) dann billiger. Ich habe nur ein Aq von 500 liter!! Ich weiß nicht wie du Ben auf 27¤ im Monat kommst. Nochmal: Ich mache die Methode nicht schlecht (ich fand Sie super einfach und bei 72¤ rentabel) aber mittlerweile ein bisschen teuer. Gruß Roland
JanT1985 on 28.01.14#12
Hallo Roland,
die Frage ist wieviel du dosiert hast?! Wenn ich das richtig lese hast du insgesamt 30 Liter Elementz (10 Liter pro Elementz) in 6 Wochen verbraucht?!
Ich dosiere zur Zeit insgesamt 210 ML pro Tag auf 600 Liter Gesamtvolumen. Mein Becken ist aber nicht voll mit großen SPS.

Gruß Jan
knuf on 28.01.14#13
Hallo zusammen,

vielen dank für die netten Worte!

@ Robert: Ich bin auch sehr zufrieden mit der Entwicklung des Beckens :-) Nur leider geht mir der Platz aus, um neue schöne Acroporen einzugliedern :-( Deshalb wird bald noch einmal umstrukturiert. Der Pilz muß weichen :-) Glücklicherweise können wir ihn dann bei Norbert Dammers im Schaubecken besuchen gehen. Nochmal Danke Norbert! Dafür kommt dann ein weiterer Riffast mit Platz für SPS. Zudem wurden weitere Steine an den Scheiben befestigt und mit Acroporen bestückt :-) Danke Thomas L. ;-)

@ Javar: Nun, eigentlich sind es mittlerweile 28 Euro pro Monat bei mir. Ich bin aber auch noch bei Generation 1 und habe für meine 20 Liter Kanister insgesamt 72 Euro bezahlt. Bei einer täglichen Dosierung von 260ml/Elementz/Tag komme ich ca. 77 Tage aus. Das macht 94 cent pro Tag * 30 Tage/Monat = 28,05 Euro.

Ab Generation 2 kostet es dann 90 Euro für 3x20Liter. Sie soll etwas höher konzentriert sein und somit etwas länger reichen. Wenn es soweit ist, dann werde ich die Kosten neu berechnen und hier in den Kommentaren posten!

Gruß,

Ben
Fupro on 29.01.14#14
Hallo javar,
Kann es sein das du die Elementz ohne zu verdünnen dosiert hast?
Gruß Thomas

Ad
Coral Clean Tropic MarinMeerwasser24
robertbaur on 29.01.14#15
Hi Ben,

aber dann bleibt ja nur eines für Dich zu tun: Neues größeres Becken anschaffen *eg* Das sind mal sorgen von Aquarianern grins.... und lach.
Echt ne toll Entwicklung würde ich mal sagen...

gruß Robert
javar on 29.01.14#16
Hallo. Also ich habe immer 20liter kanister mal 3 gekauft.Fertig angemischt. Diese 60 Liter waren dann innerhalb von ca 45-50 Tagen verbraucht. Natürlich habe ich es richtig dosiert,nicht dass einer meint ich hätte die Methode nicht verstanden ;-). Wie gesagt ich fand es eine tolle Sache und es funkionierte einwandfrei. Ich habe mich natürlich auch ein wenig geärgert. Wenn viele auf den Zug aufgesprungen sind dann erhöhe ich die Preise. Sowas mag ich nicht. Und vor allem wo sind die Preise ausgeschrieben. Alles etwas undurchdurchsichtig.Habe mir Ehsan darüber gesprochen, aber da kam nur "Sind ja auch viel bessere Sachen drin." ??? Naja ich bin wieder bei Balling und damit is Gut. Grüße Roland

Leon8380 on 28.04.14#17
Hallo robertbaur,
hätte mal ne Frage an Dich. Ich verwende Jetzt seit knapp zwei Monaten die Triton Methode. Jetzt hab ich ein Problem mit meinen Weichkorallen dass die nicht mehr so toll stehen wie davor. Nutzt Du zusätzlich zu Triton Korallenfutter für die weichen?

Gruß, Leon
gelöscht on 17.12.14#18
-- Das Benutzerkonto wurde gelöscht, der Kommentar entfernt. --
robertbaur on 18.12.14#19
Derzeit ist wegen Zeitmangel (Doktorarbeit, Umgzug etc.) von Ben keine geplant. Daher bitte ich noch um etwas geduld. Ben hat ja in Sindelfingen über das 2. Jahr gesprochen, ich denke irgendwann wird er das sicherlich mal in Worte fassen können.
Ad
Koelle ZooWhitecorals
TV.Ruby on 19.02.16#20
Hallo,
gibt es was Neues nach 2 Jahren von Ben zur Triton Methode.
Ist sehr ruhig um das Thema geworden. Ernüchterung oder Begeisterung ?
Gruß,
Volker
robertbaur on 19.02.16#21
Hallo Volker

soweit ich weiß ist Ben mittlerweile bei ATI beschäftigt.

Please register

In order to be able to write something yourself, you must register in advance.




Ad
Giesemann Teszla Evo